Fachgemeinschaft der Industrietierärzte - FIT

Aktuelle Meldungen

Aus der FIT

08.11.2018: VetSurvey 2018 - Die Umfrage zum tierärztlichen Beruf der FVE

Die europäische Tierärzteorganisation Federation of Veterinarians of Europe (FVE) führt aktuell den VetSurvey 2018 zum tierärztlichen Beruf durch. Mit der Umfrage, in der viele Aspekte, u.a. zur Demographie, zum Arbeitsmarkt und auch zur finanziellen Situation abgefragt werden, möchte die Organisation mehr über die aktuellen Gegebenheiten und Herausforderungen für Tierärztinnen und Tierärzte in Europa erfahren. Eine solche Umfrage ist bereits im Jahr 2015 durchgeführt worden, an der mehr 13.000 Tierärzte aus 24 Ländern teilgenommen haben.
Zum VetSurvey 2018
Zu den Ergebnissen des VetSurvey 2015

12.10.2018: Nächste Mitgliederversammlung der F.I.T auf dem BpT-Kongress

Die nächste Mitgliederversammlung der Fachgemeinschaft für Industrietierärzte (F.I.T) findet am 16. November im Rahmen des BpT- Kongresses und der EuroTier in Hannover statt. Beginn ist 15.30 Uhr im Saal 11 im Convention Center der Messe Hannover, Ende gegen 17.30 Uhr.

Auf der Tagesordnung stehen (in dieser Reihenfolge): der Bericht des Vorstandes sowie die Berichte der Regionensprecher, das Thema Internationale Angelegenheiten, der Kassenbericht und die Mitgliederentwicklung und abschließend der Punkt „Verschiedenes“.

Zeitgleich findet in Hannover die Messe EuroTier statt. Ohne Anmeldung als Besucher dort beziehungsweise als Aussteller, sollte man sich im Ticketshop für die BpT-Fachmesse Veterinärmedizin registrieren, um Zugang zum Messegelände zu bekommen. Der Zutritt ist hierfür kostenfrei.

05.02.2018: Neuer Vorstand gewählt

Die Mitgliederversammlung der Fachgmeinschaft der Industrietierärzte Deutschland (F.I.T) fand während des Leipziger Tierärztekongresses am 19.01.2018 statt. Anlässlich der anstehenden Vorstandswahlen standen Dr. Luc Gossens, Schriftführer, und Dr. Franz Pirro, zuständiges Vorstandsmitglied für internationale Angelegenheiten, nicht mehr für die kommenden zwei Jahre zur Verfügung. Der 1. Vorsitzende der F.I.T. verabschiedete Sie im Namen des Vorstandes und dankte beiden für ihre langjährige Tätigkeit. Zur neuen Schriftführerin wurde Frau Dr. Anja Zahn gewählt, neues Vorstandsmitglied für internationale Angelegenheiten in Abwesenheit wurde Frau Dr. Sabine Schüller. Frau Dr. Maren Kaepke (Kassenwart), Dr. Peter Hinsberger (1. Vorsitzender) und Dr. Ulrich von Weidenbach (2. Vorsitzender) nehmen ihre Ämter für zwei weitere Jahre wahr. Weitere Ämter wurden auf Vorschlag von der Mitgliederversammlung als Neubesetzung bestätigt: Dr. Jennifer Neff übernimmt die Region Ost als Regionensprecherin, Dr. Birgit Roser wird Regionensprecherin Süd, Dr. Susanne Goebel- Lauthn ist neue Kassenprüferin, der stellvertretende Kassenprüfer Herr Dr. Joachim Höchel und Dr. Klaus Teich wird die F.I.T. als kooptiertes Mitglied beim Arzneimittelausschuß der BTK vertreten.

04.06.2016: Neuer Vorstand der FIT

Am 15.01.2016 fand während des 8. Leipziger Tierärztetages die reguläre Mitgliederversammlung der Fachgemeinschaft für Industrietierärzte statt. In diesem Rahmen wurde auch ein neuer Vorstand gewählt und der langjährige Vorsitzende Dr. Lutz Lauterbach, der infolge neuer Verpflichtungen im Bereich der Tierärztekammer Sachsen-Anhalts nicht mehr kandidierte, verabschiedet. Er übergab den Staffelstab nach mehr als 8-jähriger erfolgreicher Arbeit an den neuen Vorsitzenden Dr. Peter Hinsberger von der IDT-Biologika GmbH.

 

Aus der Welt

22.10.2018: Wie zufrieden sind Tierärzte - eine Umfrage soll Aufschluss geben

Von den ca. 30.000 approbierten Tierärztinnen und Tierärztin in Deutschland sind etwa ein Drittel nicht im klassischen Sinne kurativ tätig. Nach der Studie "Tiermediziner in Deutschland (2016)" wird nun die Situation der nicht-kurativ tätigen KollegInnen in Deutschland im Rahmen eines Dissertationsvorhabens an der Freien Universität Berlin erfasst. Ziel der Studie ist es, Arbeitsbedingungen und Zufriedenheit nicht- kurativ und berufsfremd tätiger TiermedizinerInnen zu erfassen, auszuwerten und mit den Ergebnissen der vorangegangenen Studie zu ergänzen und zu vergleichen. Handlungsempfehlungen zur Steigerung der Arbeitszufriedenheit und zur Verbesserung der veterinärmedizinischen Ausbildung sollen aus den Erkenntnissen entwickelt werden. Die Online-Umfrage findet anonym statt und ist wissenschaftlich fundiert. Alle erhobenen Daten werden systematisch statistisch ausgewertet und zusammenfassend publiziert. Rückschlüsse auf Einzelpersonen sind nicht möglich. Die Teilnahme an dieser Umfrage dauert etwa 20 Minuten.
Zur Online-Umfrage

26.06.2017: Dr. Gerfried Zeller im Amt des 1. Vorsitzenden des des Fördervereins des FLI bestätigt

Auf der Insel Riems haben sich im Rahmen der 26. Mitgliederversammlung des Fördervereins des Friedrich-Loeffler-Instituts der neue und der alte Vorstand getroffen. Herr Dr. Gerfried Zeller, der erneut in seinem Amt als 1. Vorsitzender bestätigt wurde, begrüßte besonders herzlich Herrn Dr. Dieter Lütticken als Gründungsvorsitzenden und Mit-Initiator des Fördervereins. Auf Initiative von Dieter Lütticken wurde in den 80er Jahren die Idee der Förderung von Nachwuchswissenschaftlern an der damaligen Bundesforschungsanstalt für Viruskrankheiten in Tübingen und dem späteren Friedrich-Loeffler-Institut geboren und in die Tat umgesetzt. Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde zudem über die erfreulich wachsenden Mitgliederzahlen berichtet, über die Jahresplanung und eine erforderliche Beitragsanpassung beraten sowie aktuelle Entwicklungen am Friedrich-Loeffler- Institut vorgestellt. Einen weiteren Höhepunkt stellte die Verleihung der Förderpreise des Fördervereins des Friedrich-Loeffler-Instituts an sieben Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchswissenschaftlerinnen für herausragende akademische Abschlussarbeiten am FLI dar.
Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts

16.06.2017: BfT hat neuen Vorstand gewählt

Der Bundesverband für Tiergesundheit(BfT) hat seinen Vorstand neu gewählt bzw. eigentlich wiedergewählt. Dieser besteht jetzt aus dem Vorsitzenden Jörg Hannemann (Virbac Tierarzneimittel GmbH), Dr. Daniel Sicher (MSD Tiergesundheit / Intervet Deutschland GmbH) als Stellvertretender Vorsitzender und aus den Vorstandsmitgliedern Dr. Laurent Monnerat (Zoetis Deutschland GmbH) und Thomas Steffens (Bayer Vital GmbH Tiergesundheit). Neu hinzugekommen sind Stephan-Günther Dolle (Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH) und Dr. Hans Siebenlist (Chevita GmbH).
BfT

04.01.2017: Verleihung der Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft an Dr. Elisabeth Müller

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hat am 28.11.2016 in München Dr. Elisabeth Müller, Geschäftsführerin des Labors LABOKLIN GmbH & Co KG, Bad Kissingen, mit der Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft ausgezeichnet. Dr. Müller ist Inhaberin des 1989 in Bad Kissingen gegründeten tiermedizinischen Labors, das sich inzwischen zu einem der europaweit erfolgreichsten entwickelt hat. In der Laudatio werden neben der Leitung von LABOKLIN mit der erheblichen wirtschaftlichen Bedeutung insbesondere für den Standort Bad Kissingen auch das Engagement von Frau Dr. Müller als langjähriges Mitglied im Vorstand des Fördervereins Gesundheitszentrum Bad Kissingen herausgestellt.

Die Fachgemeinschaft der Industrietierärzte gratuliert Frau Kollegin Müller ganz herzlich zu dieser verdienten Ehrung.